Glückliche Kinder, gelassene Erwachsene
Glückliche Kinder, gelassene Erwachsene
€19.00

Glückliche Kinder, gelassene Erwachsene

Selbstwahrnehmung und emotionale Intelligenz bei Kindern und Jugendlichen fördern


Willst du dein Kind auf dem Weg zur Entfaltung seiner emotionalen Intelligenz begleiten?
Wünschst du dir, dass dein Kind mental stark und sozial kompetent durchs Leben geht?
Willst du dein Kind dabei stärken, seinen Selbstausdruck zu leben?

Sind das die Wünsche, die du in dir trägst, dann ist der Griff zu diesem Buch die absolut richtige Entscheidung. Mit fundiertem psychologischen Wissen und vielfach erprobten Mental- und Empathietrainingstechniken hilft dir dieser Ratgeber dabei, deine Kinder in der Entfaltung ihrer mentalen Kraft zu unterstützen und die Reifung ihrer emotionalen Intelligenz zu fördern.

1. Auflage Nov. 2013, 330 S., Format A5, Taschenbuch
ISBN: 978-3-902907-03-5

Buch

19,00  inkl. MwSt.

inkl. MwSt.

Portofrei in Deutschland & Österreich

Sofort Lieferbar

Zahlung auf Rechnung

Produktdetails

Selbstwahrnehmung und emotionale Intelligenz bei Kindern und Jugendlichen fördern

Dieses Buch öffnet dir die Tür zu einer Erziehung, mit der deine Kinder zu mental starken, selbstbewussten und sozial kompetenten Persönlichkeiten heranwachsen und ihr Naturell in all seinen Facetten entfalten können. Mit seinen unzähligen Ratschlägen ermöglicht dir das Buch, die emotionale Intelligenz und mentale Kraft von Kindern und Jugendlichen im Alter von 3-19 Jahren altersgerecht zur Entfaltung zu bringen.

Das fundierte psychologische Wissen sowie die im Buch vorhandenen, ausführlichen Übungen und Anregungen unterstützen dich dabei, Kinder und Jugendliche in diesem Altersbereich mit Klarheit und Kompetenz zu begleiten und ihnen ausreichend Verständnis entgegenzubringen.

Eltern, Therapeuten, Pädagogen, pädagogische Fachkräfte, Körpertherapeuten sowie all jene Personen, die eine aktive Rolle im Leben von Kindern und Jugendlichen spielen, finden in diesem Buch eine vielfältige Quelle der Inspiration. Das Buch beinhaltet zudem auch wertvolle Ratschläge für Erwachsene, die einen gelassenen Umgang mit jungen Menschen suchen.

Glückliche Kinder und gelassene Erwachsene besticht vor allem durch sein ganzheitliches, strukturiertes Konzept sowie effektive theorie- und praxisbasierte Übungsprogramme für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und ist in fünf Bereiche untergliedert:

  • Atem- und Entspannungstraining
  • Selbstwahrnehmungstraining
  • Emotionales Selbstmanagement
  • Kreativitätstraining
  • Empathie- und Kommunikationstraining

42 praxisnahe und leicht durchzuführende Übungen und Fallbeispiele ermöglichen es, die theoretischen Ansätze des Buches unmittelbar in die Praxis umzusetzen. Den Lesern wird in diesem Buch eine einzigartige Vielfalt an Möglichkeiten für die Arbeit mit jungen Menschen geboten, die unter anderem folgende Methoden und Techniken umfassen: Atem-, Körper-, Entspannungs- und Besinnungsübungen, Fantasie-, Imaginations- und Visualisierungsreisen, Kommunikations- und Kreativitätsübungen, kreatives Gestalten von Märchen und Ritualen.

Praxisnah und vielseitig eignet sich dieses Buch für all jene, die beherzigen, dass junge Menschen unsere Zukunft sind und es eine der sinnvollsten Tätigkeiten ist, Zeit mit ihnen zu verbringen und ihnen dabei zu helfen, ihren Platz in der Welt bewusst anzunehmen.

Wie kannst du mit diesem Buch arbeiten?

Das fundierte psychologische Wissen sowie die zahlreichen Techniken, die in diesem Buch ausführlich beschrieben werden, setzen sich das Ziel, die emotionale Intelligenz und mentale Kraft von Kindern zwischen 3 und 12 Jahren und Jugendlichen zwischen 13 um 19 Jahren zu fördern. Die folgenden drei Schritte sollen dir als Hilfestellung dienen, um das Wissen und die jeweiligen Techniken in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen optimal und nachhaltig zu nutzen.


Schritt 1: Die psychologischen Hintergründe des Mental- und Empathietrainings kennenlernen

Bevor du dich den einzelnen Techniken und diversen Übungen dieses Buches widmest, empfiehlt es sich, sich den Einführungsteil mit den psychologischen Erklärungen über das Mental-, Entspannungs- und Empathietraining ausführlich durchzulesen und die wichtigsten Aspekte dieser Trainingsformen für dich zu verinnerlichen. Mit einer sattelfesten Wissensbasis wird es dir im Anschluss wesentlich leichter fallen, die verschiedenen Übungen, Reisen oder Rituale selbstbewusst und effizient mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen.


Schritt 2:
Die Praxis des Mental- und Empathietrainings

In diesem Schritt geht es darum, das theoretische Wissen mit der Praxis des Mental- und Empathietrainings zu verbinden. An dieser Stelle empfiehlt es sich, die genauen Anweisungen für die Durchführung eines Mental- und Empathietrainings sowie anschließend alle Übungen aufmerksam zu studieren, um einen tiefen Einblick in die Praxis dieser spannenden und inspirierenden Arbeit zu bekommen.


Schritt 3:
Die Gestaltung von Mental- und Empathietrainingseinheiten für Kinder und Jugendliche

Nachdem du die theoretischen und praktischen Grundlagen des Mental- und Empathietrainings erworben hast, ist es an der Zeit, dass du nun selbstständig Mental- und Empathietrainingseinheiten für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersstufen konzipierst. Probiere deine Ideen auch gleich aus und beobachte, wie deine Inhalte bei den Kindern und Jugendlichen ankommen. Mit Sicherheit geben sie dir ein ehrliches Feedback und auch die Begeisterung, mit der sie bei deinen Vorschlägen mitmachen, wird dir hilfreiche Anregungen liefern, aus denen du für zukünftige Mental- und Empathietrainingseinheiten lernen kannst.

Der Kauf dieses Buches lohnt sich vor allem dann, wenn

  • du mit Kindern und Jugendlichen arbeitest, und sie dabei unterstützen möchtest, sich selbstständig, mental stark und sozial kompetent zu entwickeln.
  • du das Bedürfnis hast, deine Kinder besser zu verstehen und ihre Kreativität und Fantasie anregen möchtest.
  • du deine Kinder oder die Kinder und Jugendlichen, die du begleitest bzw. mit denen du arbeitest, zu selbstständigen, selbstbewussten Menschen mit ausreichend Selbstvertrauen und emotionaler Intelligenz erziehen möchtest.
  • du Kinder und Jugendliche durch Techniken des Mental- und Empathietrainings dabei unterstützen möchtest, Mut zum Selbstausdruck zu finden und zu ihrer eigenen Größe zu stehen.

Vorschau des Buches

Leseprobe: Glückliche Kinder, gelassene Erwachsene als PDF

Inhaltsverzeichnis

Kinder sind ein Wunder
Leitfaden zum Buch

Kapitel 1 – Wertschätzung, Empathie, Gelassenheit: Schlüssel zur Liebe

  • 1.1 Kinder sind unsere Zukunft
  • 1.2 Kinder heute: Jugend im Stress
  • 1.3 Die Sehnsucht nach Liebe und Verbundenheit
  • 1.4 Wertschätzung, Gelassenheit, und Empathie: Schlüssel zu den Kindern
  • 1.5 Ein spielerischer, humorvoller Zugang zur Empathie

Kapitel 2 – Die Kunst der Gelassenheit

  • 2.1 Gelassenheit mit Kindern
  • 2.2 Stolpersteine auf dem Weg zur Gelassenheit
  • 2.3 Gelassenheitstraining in sechs Wochen

Kapitel 3 – Training für die Entfaltung der Selbstwahrnehmung und der emotionalen Intelligenz

  • 3.1 Warum sollten Kinder ihre emotionale Intelligenz und ihre Selbstwahrnehmung entfalten?
  • 3.2 Die Wirkung von Übungsprogrammen bei Kindern und Jugendlichen
  • 3.2 Der Begriff „emotionale Intelligenz“
  • 3.4 Der Aufbau des Trainings

Kapitel 4 – Die Bereiche des Trainings

  • 4.1 Atem- und Entspannungstraining
  • 4.2. Entspannungstraining
  • 4.3 Selbstwahrnehmungstraining
  • 4.4 Emotionales Selbstmanagement
  • 4.5 Kreativitätstraining
  • 4.6 Empathie- und Kommunikationstraining

Kapitel 5 – Rund ums Training

  • 5.1 Anmerkungen zu den Übungen für Kinder von vier bis sieben Jahre
  • 5.2 Anmerkungen zu den Übungen für Kinder von acht bis zwölf Jahre
  • 5.3 Anmerkungen zu den Übungen für Jugendliche von 13 bis 19 Jahre
  • 5.4 Innere Haltung des/der TrainerIn
  • 5.5 Die Eigenschaften eines Trainers
  • 5.6 Die Bedeutung der Beziehung zwischen Trainerin/-r und Kind
  • 5.7 Worauf sollte der Trainer beim Üben achten?
  • 5.8 Ideale Bedingungen für die Durchführung der Übungen
  • 5.9 Struktur einer Übungseinheit
  • 5.10 Techniken und Methoden

Kapitel 6 – Praxisteil

  • 6.1 Atemtraining
  • 6.2 Entspannungstraining
  • 6.3 Selbstwahrnehmungstraining
  • 6.4 Emotionales Selbstmanagementtraining
  • 6.5 Kreativitätstraining
  • 6.6 Empathie- und Kommunikationstraining

Wenn ein Kind
Abschied
Literaturverzeichnis

Autorin Dr. Ernestina Mazza

Autorin, Seminarleiterin und Coach

Seit 20 Jahren begleite ich Menschen in Ausbildungen, Seminaren und Einzelsitzungen auf ihrem Weg. In meinen Büchern und Blogs teile ich mit dir mein Wissen und meinen Erfahrungsschatz. Ich will dich damit unterstützen, deine Einzigartigkeit zu erkennen und dein Potenzial zu leben.

Mehr über mich findest du auf:
www.psychologischenumerologie.eu/dr-ernestina-mazza/

Zahlung

Zahlung möglich via Rechnung (mit Zahlschein), SEPA und SOFORT Überweisung, Paypal, VISA und Mastercard Kreditkarten.

Versand

Der Versand des Buches im ganzen deutschsprachigen Raum erfolgt durch unseren Auslieferungs-Partner Artha Verlag & Auslieferung.

In Österreich und in Deutschland liefern wir dieses Buch portofrei.
Portokosten in die Schweiz werden nach Post-Aufwand berechnet.

Kundenbewertungen

25 Bewertungen für Glückliche Kinder, gelassene Erwachsene

  1. Susanne P. aus Baden

    Auch für Menschen, die mit Kindern arbeiten
    Ich als Psychologin führe die Fantasiereisen und Übungen regelmäßig mit meinen Kindern/Jugendlichen, die ich begleite, durch. Die Bilder sind gut überlegt und stärken Kinder und Jugendliche in ihrer Entfaltung, im Gewinnen an Mut, im Selbstvertrauen, in ihrer Gelassenheit und in vielem mehr. Sehr zu empfehlen!

  2. Sarah L. aus Graz

    Verständlich und gehaltvoll!
    Dieses verständliche und gehaltvolle Buch hilft mir, mein Kind liebevoll und einfühlsam auf dem Weg zur Entfaltung seiner eigenen Persönlichkeit zu begleiten. Dieses Buch zeigt, wie wichtig es für Kinder ist, zu lernen, Emotionen zu spüren und sich frei entwickeln zu können.
    Die vielen Fantasiereisen machen auch Mut dazu, sich als Elternteil spielerisch und bewusst mit den Kindern zu beschäftigen. Ein unverzichtbarer Ratgeber für Eltern, die die Erziehung der eigenen Kinder in die Hand nehmen wollen.

  3. Renate P. aus Ilz

    Kinder in ihren natürlichen Wesenszügen erfassen!
    Die Persönlichkeitsbeschreibungen der Kinder in diesem Buch beleuchten sehr treffend die Stärken und Schwächen von Kindern und Jugendlichen. Die Empfehlungen der Autorin sind ausgezeichnet, leicht umsetzbar und bestätigen ihre pädagogischen Erfahrungen und ihr fundiertes Wissen. Durch dieses Buch kann ich meine Tochter mit ganz anderen Augen sehen und habe neue Möglichkeiten, um auf sie einzugehen. Außerdem finde ich auch die Beschreibung der Lebenszahlen der Eltern sehr hilfreich. Die eigenen Schwachstellen als Eltern zu erkennen, schafft Verständnis und Gelassenheit in der Erziehung. Danke außerdem an die Autorin für die vielen unterschiedlichen Lösungsansätze. Ein gehaltvolles Buch für alle, die Kinder verstehen wollen und sie wirklich in ihrer Individualität fördern möchten.

  4. Helga F. aus Ried i. Innkreis

    Meine Kinder sind begeistert!
    Am Anfang habe ich mich an das Übungsprogramm gehalten. Mittlerweile suchen sich meine Kinder genau die Fantasiereisen aus, die sie gerade brauchen. Wir haben dabei gemeinsam viel Freude, und unsere Beziehung zueinander wurde dadurch auch enorm gestärkt. Ein äußerst positiver Nebeneffekt ist auch, dass mein Jüngster begonnen hat, mehr zu erzählen. Er hat zuvor immer knappe Antworten gegeben, war immer eher in der Beobachterrolle, und jetzt beginnt er, aus sich herauszugehen. Ich kann richtig erkennen, wie er durch die Fantasiereisen und Übungen gestärkt wird. Auch seine Aufsätze in der Schule haben sich verbessert. Seine Lehrerin ist ganz erstaunt. Finde ich voll super.

  5. Manfred L. aus Leoben

    Steigerung des Selbstwertgefühls
    Unser Sohn war immer schon eher zögerlich, vorsichtig und beobachtend. Dieses Buch hat einen wertvollen Beitrag – wenn nicht sogar den größten Beitrag – dazu geliefert, dass er mutiger, selbstbewusster, offener und mitteilungslustiger geworden ist. Er hat begonnen, mehr über sich und sein Befinden in unterschiedlichen Situationen zu sprechen, wohingegen ich davor, wenn ich nachgefragt habe, nur ein kurzes „Gut“ oder „Nicht so gut“ bekommen habe.

  6. Martina R. aus Graz

    Sehr gutes Buch!
    Sehr hilfreich, viele wertvolle Information, sehr zu empfehlen, einfach zu lesen, total praxisbezogen, mit vielen Übungen für Kinder von 4 bis 19 Jahren! Ein wertvoller Ratgeber für alle, die Kindern und Jugendlichen mit Liebe und Empathie begegnen wollen. Super Übungen für die Entfaltung der emotionalen Intelligenz und der Kreativität.

  7. Silvia J. aus Wiener Neustadt

    Auch für Großeltern!
    Ich war schon immer an der Förderung von Kindern interessiert, und das hat auch nicht aufgehört, als ich Großmutter wurde. Meine Enkelkinder lieben die Fantasiereisen, und ihre Eltern sind dankbar, weil ich so einen wertvollen Beitrag dazu leiste, dass sie sich optimal entwickeln können. Ich finde, es kann nie früh genug sein, dass man Kindern beibringt, was sie alles mit ihren Gedanken, ihrer Fokussierung und ihrer mentalen Kraft bewirken können. Vor allem aber, weil sie in dieser Phase das alles noch spielerisch und ganz einfach erlernen können und somit später in ihrem Leben ganz natürlich anwenden können.

  8. Elisabeth R. aus Linz

    Wissen und Praxis für starke Kinder
    Dieses Buch ist sehr verständlich geschrieben, auch für Nicht-Pädagogen gut nachvollziehbar. Alle Themen werden von beiden Seiten – von der der Eltern und von der der Kinder – beleuchtet. Motivierend und auch für das eigene mentale Bewusstsein sehr förderlich. Trotz des Sachthemas fesselnd zu lesen. Das Programm für Gelassenheit hilft Eltern oder Erziehern enorm dabei, die Herausforderungen des Alltags mit Kindern und Jugendlichen mit mehr Ruhe zu bewältigen.

  9. Ute W. aus Kapfenberg

    Großer Gewinn
    Dieses Buch besteht nicht aus großem Bla-bla, so wie manch andere Bücher. Es gibt wertvolle Werkzeuge in die Hand, um unmittelbar in die leichte und auch spielerische Anwendung zu kommen. Es lässt sich alles ganz leicht umsetzen, vor allem, weil alles genau erklärt wird. Auch wenn man so etwas noch nie gemacht hat, findet man sofort hinein. Der größte Gewinn besteht darin, dass man Zeit mit dem eigenen Kind verbringt, und das noch dazu ohne Leistungsdruck.

  10. Marlies B. aus Spital

    Emotionales Selbstmanagement fördern
    Ich bin zu diesem Buch über die Klassenlehrerin unseres Sohnes gekommen. Sie macht in der Klasse mit den Kindern immer wieder Übungen aus diesem Buch. Elias hat sehr oft so begeistert davon gesprochen, dass ich es mir auch gekauft habe. Durch die einfachen Übungen und Fantasiereisen ist es uns gelungen, dass Elias viel gelassener mit seinen Emotionen und Gefühlen umgehen kann und dass er entspannter und freier im Umgang mit anderen ist.

  11. Claudia O. aus St. Andrä

    Empathie und Kommunikation fördern!
    In diesem Buch bekommt man Ideen, Werkzeuge und Strategien aufgezeigt, um die Selbstwahrnehmung und Entspannung, aber auch die Empathie- und Kommunikationsfähigkeit von Kindern und jungen Menschen zu stärken. Das finde ich echt genial, denn dadurch bekommen sie Zugang zu ihrer eigenen Gefühlswelt und zu ihrer Authentizität und Kreativität, also zu alldem, was in unserer heutigen rational orientierten Welt oft vernachlässigt wird.

  12. Angela M. aus München

    Selbstwahrnehmung gestärkt
    Ich bin mit meiner Tochter aufgrund von Selbstwahrnehmungsschwierigkeiten, Konzentrationsschwierigkeiten und Lernschwierigkeiten zur Motoriktherapie gegangen. Durch Zufall bin ich mit meiner Nachbarin zum Plaudern gekommen. Sie hat mir dieses Buch empfohlen, und ich bin ihr sehr dankbar für diesen Tipp. Mittlerweile bin ich mithilfe dieses Buchs und des Buchs „Psychologische Numerologie für Kinder und Jugendliche“ von der gleichen Autorin auch darauf gekommen, wo die Ursache für all die Schwierigkeiten meiner Tochter liegen. Die Fantasiereisen, Übungen und Rituale, aber auch die Tipps haben meiner Tochter und auch mir sehr geholfen. Sie ist fröhlicher, gelassener, spürt sich besser, kann sich besser abgrenzen und besser erkennen, was ihre Gefühle und was die der anderen sind. Das Beste aber ist, dass sie das durch die Therapie entstandene Gefühl, dass mit ihr vielleicht etwas nicht stimmt, dass sie nicht in Ordnung ist, so wie sie ist, abgelegt hat. Dafür bin ich der Autorin unendlich dankbar.

  13. Paula S. aus Bad Gastein

    Ein großes Geschenk
    Ich habe dieses Buch wegen der vielen Fantasiereisen, Übungen und Rituale für meine Kinder gekauft. Zu diesem Zeitpunkt war mir nicht bewusst, wie sehr mich dieses Buch selbst bereichern wird. Denn es ist mir dadurch bewusst geworden, wie sehr sich meine Anspannung und innere Unruhe sowie mein Leistungsdruck auf meine Kinder überträgt. Ich konnte mich durch die Anregungen und Übungen für Eltern zu mehr Gelassenheit, innerer Ruhe und vor allem zu mehr Empathie hinbewegen. Außerdem habe ich alles, was ich mit meinen Kindern aus dem Buch gemacht habe, von Anfang an mitvisualisiert, mir mitvorgestellt. Ein geniales Buch.

  14. Isabella K. aus Freistadt

    Tolle Tipps für die Herzensbildung
    Der praktische Übungsteil macht dieses Buch zu einem wertvollen Arbeitsbuch, das ich immer wieder sehr gerne zur Hand nehme. Ob Mangel an Konzentration, Ängste, Selbstzweifel oder Lernblockaden – die Probleme, mit denen Kinder im Alltag zu kämpfen haben, sind vielfältig. Um den wachsenden Anforderungen in der Schule und in der Freizeit begegnen zu können, hält dieses Buch eine Fülle von Tipps und Übungen parat, die Eltern, Lehrern, Pädagogen und betreuenden Personen helfen, die Kinder kompetent dabei zu begleiten.

  15. Belinda D. aus Mayrhofen

    Unsere Tochter liebt dieses Buch
    Mein Mann und ich konnten uns nie erklären, warum unsere Tochter sich in der Kommunikation mit anderen so schwertut. Wir sind beide beruflich mit sehr viel Kommunikation konfrontiert und haben immer versucht, unsere Tochter darin zu fördern, aber wir haben ihre Schüchternheit nicht wegbekommen. Aber durch die spielerischen Übungen, Fantasiereisen und Rituale ist es uns endlich gelungen, sie richtig zu fördern. Unvorstellbar, wie mutig, ausdrucksstark und lebendig sie geworden ist.

  16. Sonja M. aus Ferlach

    Weiterentwicklung für Klein und ganz Groß!
    Gerade in der heutigen Welt, in der man als Elternteil oft überfordert und gestresst ist, ist es wichtig, einmal das Tempo rauszunehmen. Für Kinder und Jugendliche war es noch nie so schwierig wie heute, mit all dem Druck und den Verantwortungen und Anforderungen zurechtzukommen. Daher ist es sehr förderlich, wenn unsere Sprösslinge schon so früh wie möglich lernen, gelassen zu bleiben. Ich finde die verschiedenen Übungen, aber auch die Fantasiereisen echt toll! Das Geniale dabei ist: Wenn man sie mit den eigenen Kindern macht, also als Elternteil selbst mitmacht, zieht man einen enormen Gewinn für sich selbst als Erwachsenen daraus. Ich finde auch, dass es sehr wichtig ist, ein gutes Vorbild für seine Kinder zu sein, und auf diese Weise sehen sie, dass nicht nur sie „tun müssen oder sollen“, und so kann etwas Schönes, Gemeinsames daraus werden. Durch die vielen wertvollen Anregungen lernen Kinder, selbst in stressigen Situationen Herr der eigenen Lage zu bleiben.

  17. Michael N. aus Wolfsberg

    Gelassenheit und mehr!
    Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich das Gefühl hatte, dass mein Sohn in letzter Zeit eher ruhig geworden ist, sich zurückgezogen hat und weniger Lebensfreude als sonst gezeigt hat. Durch das Lesen des ersten Teils ist mir bewusst geworden, wie sehr ich daran beteiligt war. Durch meinen Stress, meine Schnelligkeit, meine ständige Unruhe habe ich meinen Sohn unter Druck gesetzt, bin nicht so auf ihn eingegangen, wie er es gebraucht hätte. Durch das Trainingsprogramm, das im Buch enthalten ist, habe ich wieder zu einer Form von Gelassenheit gefunden, die ich schon seit Jahren nicht mehr verspürt habe. Noch dazu bin ich kraftvoller als je zuvor. Die gemeinsame Zeit, die ich mit Julian durch die Fantasiereisen, Rituale und Übungen verbringe, ist nun voller Freude und durch harmonisches Miteinander geprägt. Dieses Buch hat positive Wirkungen auf mich als Vater und auf Julian ausgeübt.

  18. Doris G. aus Hollabrunn

    Förderung von kraftvollen Kindern
    Schon bevor ich ein eigenes Kind hatte, wusste ich, dass ich mein Kind so fördern werde, dass es sich optimal entwickeln kann. Mit diesem Buch ist ein guter Grundstein dafür gelegt. Außerdem finde ich das Gelassenheitstraining für Erwachsene super, denn gerade im Kindergarten-Alltag kann ich immer wieder beobachten, wie gestresst Eltern mit ihren Kindern umgehen. Was eigentlich ein Wahnsinn ist. Somit ist dieses Buch auch eine große Hilfe für Erwachsene, um innerlich ruhiger und gelassener zu werden und somit ganz anders auf seine Kinder eingehen zu können.

  19. Nina F. aus Gleisdorf

    Ein toller Ratgeber!
    Dieses Buch verbindet wissenschaftliche und pädagogische Ansätze, wodurch es jedem Elternteil sowie pädagogisch Interessierten ermöglicht wird, nicht nur Bescheid zu wissen, sondern dieses Wissen auch in die Praxis umzusetzen. Die vielen Übungen helfen dabei, sich mit Kindern in Einzel- oder Gruppensettings zu beschäftigen. Jede Fantasiereise und auch jedes Ritual spricht einen unterschiedlichen Aspekt der intellektuellen und emotionalen Intelligenz von Kindern und Jugendlichen an, was die Möglichkeit bietet, die Entwicklung des eigenen Kindes ganzheitlich zu begleiten.

  20. Bianca R. aus Lichtenstein

    Teil unseres Alltags
    Dieses Buch ist Teil unseres Alltags geworden. Unsere Tochter ist ein lebendiger Wirbelwind. Woran wir auch viel Freude haben. Aber das Problem war, dass sie dadurch irrsinnig unruhig geschlafen hat. Was wiederum uns den Schlaf genommen hat. Das war der Grund, warum ich auf die Suche nach unterstützender Literatur gegangen bin. Die Anregungen, Übungen, Rituale und vor allem die Fantasiereisen für die Entspannung haben sich extrem gut auf Elvira ausgewirkt. Schritt für Schritt konnten wir beobachten, wie ihr Schlaf ruhiger geworden ist und wie sie auch am Tag entspannter ist. Sie wirkt nicht mehr so zerstreut und wirbelig. Ich habe das Buch schon an viele Freunde weitergeschenkt, und alle sind begeistert.

  21. Sabine S. aus Wien

    Fantasiereisen und mehr!
    Ich bin Tagesmutter von fünf Kindern und habe selbst zwei bereits in die Volksschule gehende Kinder. Daher kann ich wirklich sagen, wie hilfreich dieses Buch ist. Die Mütter und teilweise auch die Väter der von mir betreuten Kinder sind ebenfalls begeistert. Die vielen Fantasiereisen, die oft auch mit Körperberührung ausgeführt werden sollen, damit die Kinder ein besseres Körpergefühl bekommen, sind großartig. Dieses Buch ist ein Teil meines Arbeitslebens geworden, und die Kinder lieben die Fantasiereisen. Unvorstellbar, wie einfach man Kinder fördern kann, ohne großen Aufwand. Großartig!!!

  22. Christian H. aus St. Michael

    Sehr empfehlenswert
    Im Buch geht es darum, wie man Kindern beibringt, gelassen und entspannt zu sein. Klingt verrückt, wenn man dies liest, aber auch Kinder stehen unter Stress – schon allein, wenn man sie während des Essens mit Fragen zu Hausübungen, Freunden, Erlebnissen oder zur Schule bombardiert. Außerdem sind unsere Kinder ständig mit Erwartungen, Leistungsdruck und auch Reizüberflutung konfrontiert, was dazu führt, dass das Gehirn früher oder später überfordert ist. Dann kommt es auch zu Konzentrationsschwierigkeiten oder -schwächen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Kinder durch diese einfachen Fantasiereisen, Übungen und Rituale viel ruhiger, entspannter und auch fröhlicher geworden sind. Mittlerweile kommen sie und fragen, wann wir sie das nächste Mal machen.

  23. Monica H. aus Preding

    Pflichtlektüre für bewusste Eltern und Pädagogen
    Ich bin sehr begeistert von diesem Buch und benutze es oft als Nachschlagewerk. Es ist auch für Laien auf diesem Gebiet verständlich geschrieben. Ich habe mir großartige Tipps und Denkanstöße holen können. Dieses Buch ist eine wirkliche Bereicherung für Eltern und infolgedessen auch für ihre Kinder. Aber auch Erziehern und allen, die mit Kindern zu tun haben, kann ich dieses Buch empfehlen. Es macht Spaß, darin zu lesen, und es motiviert dazu, unsere Kinder in ihrem Wachstum zu fördern, damit sie sich besser entfalten können, als es unsere vorhergehenden Generationen tun konnten. Ein großes Danke!

  24. Johanna B. aus Graz

    Kinder und Jugendliche stärken
    Ich kann dieses Buch mit wenigen Worten beschreiben: Es ist für Eltern, Familien, Lehrer und alle, die mit Kindern arbeiten oder sie unterstützen und begleiten, sehr bereichernd. Durch die vielen Übungen und Beispiele ist es praxisnah, und es ist leicht verständlich geschrieben. In jeder Zeile, die man liest, verspürt man die Erfahrung und die Leidenschaft der Autorin für das Thema, und sofort wird man dazu inspiriert, die Theorie mit Herzblut in die Praxis zu transportieren. Durch dieses Buch wurde mir bewusst, wie wichtig die Entwicklung der emotionalen Intelligenz für Kinder und Erwachsene ist, um ein glückliches Leben führen zu können.

  25. Gudrun K. aus St. Lamprecht

    Empfehlenswert und wichtig!
    Während ich das Buch gelesen habe, hatte ich immer das Gefühl, die Achtsamkeit und Einfühlsamkeit der Autorin zu spüren. Ja, es ist das Allerwichtigste, unseren Kindern Achtsamkeit, Gelassenheit und emotionale Selbstständigkeit beizubringen. Ich finde das Buch genial. Ein tolles Buch auch für Eltern, Lehrer, Pädagogen, Kindergartenpädagogen, Großeltern und alle Menschen, die mit Kindern Zeit verbringen. Dieses Buch ist ein wichtiger Beitrag für unsere Kinder und ihre Entwicklung. Ich kann die Fantasiereisen und die Gedanken zur Achtsamkeit in meiner Arbeit mit Kindern gut einsetzen.

Füge deine Bewertung hinzu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dazu passende Produkte